Newsletter_20180415

  Stadt Kelsterbach und KFK e.V.   lädt ein
„SoR 2018“
SOUNDS OF RAINBOW
Am Samstag den, 21.04.2018 im Fritz-Treutel-Haus Kelsterbach
Die Stadt Kelsterbach und der KfK e.V., lokaler Verein zur Unterstützung und Förderung von Kindern, organisieren gemeinsam zum 2. Mal das Event „SoR 2018“ Sounds of Rainbow. Übersetzt bedeutet das „Regenbogen“. Mehrere Künstler aus unterschiedlichen Nationen werden ihr Können live dem Zuschauer präsentieren. Von Einzelauftritten bis hin zur Gruppendarstellung ist alles im Programm enthalten. Es wird nicht nur bunt gesungen, sondern auch reichlich getanzt.
Herr Bürgermeister Manfred Ockel sowie Herr Stadtrat Rahul Kumar freuen sich auf dieses Festival als eine weitere interkulturelle und soziale Veranstaltung in Kelsterbach, zu der auch schon einige Ehrengäste ihre Teilnahme zugesagt haben. Vertreter der Politik und Wirtschaft sowie Schauspieler aus Film und Fernsehen haben sich bereits angeschlossen. KfK Generalsekretär Surinder Kumar bedankt sich bei allen Mitgliedern und Helfern für ihre Unterstützung und geleistete Arbeit.
Link zum Event Video Vorjahr

Presseartikel finden Sie hier: http://www.kfk.de/presse


Indra Dhanush
Samstag, den 28. April 2018
17:00 - 21:00 Uhr
inder

Bonner Pantheon-Theater
Comedian Salim Samatou
"Inder Tat!"
Freitag, den 4. Mai 2018

am Freitag, den 4. Mai um 20 Uhr kommt erstmals ins Bonner Pantheon-Theater der junge Comedian Salim Samatou mit seinem neuen Bühnensolo "Inder Tat!"

Samatou wurde in Indien als Sohn einer indischen Mutter und eines marokkanischen Vaters geboren und wuchs zunächst in Mumbai auf. Im Jugendlichen Alter kam er mit seinen Eltern nach Deutschland und ist mitllerweile als schon preisgekröntes Mitglied der "RebellComedy"-Ensembles bereits einem breiteren Publikum durchaus bekannt.

 Es passiert nicht so häufig, dass ein Künstler mit indischen Wurzeln bei uns auftritt, deshalb möchte ich Sie fragen, ob Sie vielleicht auch ihre Mitglieder der Deutsch-Indischen Gesellschaft über diesen Auftitt informieren möchten? Bzw., ob Sie diese Veranstaltung eventuell in einen Terminkalender mit indischen Kulturthemen aufnehmen könnten.

 Das Pantheon kümmert sich ja stetig um verheißungsvollen Comedynachwuchs, deshalb hoffen wir, auch Sie für diesen jungen Mann zu interessieren.

 Selbstverständlich können wir ihren Mitgliedern als Entgegenkommen bei Interesse auch einen Rabatt auf die Eintrittskarten gewähren.

 Über eine kurze Nachricht wie Sie dazu stehen, würde ich mich sehr freuen.

 Hier noch der link zu einem Interview mit Salim Samatou, welches zeigt, was er für ein interessante junger Mann ist:

Link:


Essen


jpg"