Grußwort

des Oberbürgermeisters

der Stadt Bonn

 

 

Liebe Mitglieder der Indian Association Bonn, liebe Freundinnen und Freunde Indiens,

 

die deutsch-indischen Beziehungen liegen mir am Herzen. Nicht nur als Oberbürgermeister einer Stadt, in der Menschen aus 180 Nationen leben, sondern auch ganz persönlich und familiär bin ich Indien verbunden. Diese Zeilen schreibe ich auch als Ehrenmitglied der Indian Association Bonn und in Dankbarkeit dafür, dass ich selbst das Beste aus beiden Kulturen in die Wiege gelegt bekam und leben darf.

 

Die Arbeit der Ländergesellschaften und binationalen Vereine bringt uns alle näher zusammen in Austausch und Freundschaft. Sie öffnet Türen - nicht nur in der Verschiedenheit von künstlerischem Ausdruck, sondern gerade auch in der Freiheit des Miteinanders von Kulturen, Religionen, Ethnien und Lebensstilen, für die ich mich leidenschaftlich einsetze. Die Indian Association Bonn hat dies – oft auch in Kooperation mit anderen Gesellschaften – stets in einzigartiger Weise verstanden. Mit ihren Veranstaltungen setzt sie nicht nur Glanzlichter im Bonner Kulturkalender – etwa mit der Feier des Diwali-Fests -, sondern auch Akzente für Verständigung und Frieden.

 

Diese Website ist eine Informations- und Begegnungsplattform für alle Menschen, die sich Indien durch Herkunft, Freundschaft oder Interesse verbunden fühlen.  Danke an die Indian Association Bonn für dieses Angebot und für  die gute Zusammenarbeit, die ich in den nächsten Jahren gerne fortsetze.

 

 

Ihr

Ashok Sridharan